Glück im Spiel – Pech in der Liebe

Was ist dran an dieser Weisheit und woher kommt der Spruch? Sicher hat ihn jeder schon einmal gehört und vermutlich auch selbst schon einmal benutzt. Eindeutig lässt sich die Herkunft des Spruches „Glück im Spiel, Pech in der Liebe“ nicht belegen, wobei dieser Spruch wohl bereits im frühen Mittelalter geläufig war. Nach einer anderen Redewendung ergibt sich die Liebe mit einem gesteigerten Vermögen, obwohl jedem wohl klar sein sollte, dass sich Liebe und Zuneigung nicht kaufen lassen. Wohl wahr ist, dass sich viele Menschen ins Glücksspiel stürzen, wenn sie unglücklich verliebt sind, oder eine Beziehung frisch beendet wurde.

In diesen Fällen lenken die Casinospiele von der Dramatik ab und helfen dabei, unschöne Gefühle zu verdrängen. Außerdem wird im Gewinnfall das Belohnungszentrum im Gehirn aktiviert, trotz nicht erwiderter Liebe kommt es dann zu positiven Glücksgefühlen. Einige Menschen sind derartig auf diesen Rausch an Endorphinen aus, dass sie das Glücksspiel übertreiben und abhängig werden von Casinospielen. Wer selbst merkt, dass er das eigene Spielverhalten nicht mehr im Griff hat und zu viel Geld verspielt, kann sich professionelle Hilfe suchen. Es gibt auch kostenfreie Hotlines, die rund um die Uhr eine kompetente Beratung anbieten.

Welches sind die beliebtesten Casinospiele?

In vielen Casinos und staatlichen Spielbanken wird neben Roulette auch BlackJack gespielt. In einigen Casinos gibt es separate Räume, in denen einarmige Banditen für einen stundenlangen Spielspaß sorgen. Weit weniger verbreitet ist Poker im Spielcasino, wobei auch dieses Kartenspiel zu den top gefragten Casino Spielen zählt. Auch, wenn einige Spieler dies nicht wahrhaben wollen: Glücksspiele lassen sich grundsätzlich nicht beeinflussen. Zwar kann die Gewinnwahrscheinlichkeit bei vielen Casinospielen durch das eigene Spielverhalten beeinflusst werden, dass es aber tatsächlich zu einem hohen Gewinn kommt im Casino, kann niemand voraussagen. Gerade bei einarmigen Banditen kursieren allerlei Gerüchte und Vermutungen, wie sich die Technik in der Maschine austricksen lassen könnte, sodass der Spielautomat viel Geld ausspuckt. Bislang ist es jedoch noch keinem Spieler gelungen, tatsächlich aus jedem Automatenspiel auch einen riesen Profit zu ziehen.

Bei welchen Casino Spielen gibt es die höchsten Gewinnchancen?

Je einfacher eine Slot Machine aufgebaut ist, umso leichter kann auch Geld gewonnen werden. Die alten Spielautomaten, welche in den Niederlanden zu Gulden-Zeiten noch häufig im Einsatz waren, funktionieren lediglich mit drei Rollen und wenigen Freispielen. Bunt blinkende Anzeigen gab es damals noch nicht. Wurden drei gleiche Symbole in einer Reihe angezeigt, kam es zu einem Gewinn. Dieser war bei einigen Symbolen höher als bei anderen, vor allem die Zahl 7 gilt schon immer als Glückszahl bei Casino Spielen. Bei modernen Slot Machines wird der Spieler jedoch durch das Aufblinken der bunten Leuchtelemente verwirrt, Anfänger finden sich zunächst kaum zurecht und finden gerade einmal die Knöpfe, die gedrückt werden müssen. Bei den Freispielen am Automaten geht es vor allem um Geschwindigkeit und ein gutes Reaktionsvermögen. Wer ein Sonderspiel rechtzeitig abbricht, kann am meisten Geld gewinnen – je länger das Glück jedoch herausgefordert wird, umso eher kann es geschehen, dass der gesamte Gewinn vom Spielautomaten einbehalten wird.

Beim Roulette kann es bereits eine Gewinnwahrscheinlichkeit von rund 50 Prozent geben, nämlich wenn auf die einzelnen Farbwerte gesetzt wird. Rechnerisch ist diese Angabe jedoch fehlerhaft, da bei jedem Dreh am Rad im Kessel stets auch die grüne Null gezogen werden kann. Durch das geschickte Setzen auf mehrere Zahlen und Zahlenfelder lässt sich die Gewinnchance beim Roulette steigern, jedoch sind dann die Gewinnauszahlungen wesentlich geringer. Wer auf eine einfache Zahl setzt, die dann tatsächlich gezogen wird, erhält den 35fachen Einsatz als Gewinn ausgezahlt. So lassen sich binnen Kurzem aus 10 Euro also ganz einfach 350 Euro machen. Bei jeder Art des Glücksspiels gilt es, sich selbst ein Limit zu setzen und das Casino Spiel dann auch tatsächlich zu beenden, wenn diese Summe gewonnen wurde. Wer nur aufgrund von hohen Gewinnen im Casino viele Freunde hat, oder gar eine neue Beziehung findet, die sich nur nach der Höhe des Bankkontos richtet, kann auf Dauer auch nicht glücklich werden. Obwohl es zunächst so scheinen mag, dass sich mit reichlichen Geldgewinnen auch die Liebe von alleine einstellt.